Deutsch lernen in Berlin: Die zahlreichen Möglichkeiten

Berlin bietet Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten, die deutsche Sprache zu lernen.
Das große Angebot von Sprachschulen aller Art ist auf den ersten Blick verwirrend und sollte unbedingt auf Ihre Bedürfnisse hin ausgewählt werden.

Dieser Artikel soll Ihnen einen umfassenden Eindruck der Sprachschulungsmöglichkeiten in Berlin vermitteln.

Inhaltlich soll er Ihnen – egal aus welchem Grund Sie die deutsche Sprache lernen wollen – als Leitfaden und Orientierung dienen.

Der Artikel soll Ihnen eine gute Übersicht der verschiedenen Lehrmethoden, einhergehend mit der von Ihnen gewünschten Zielsetzung, bieten. Deshalb werden neben den öffentlichen Schulanstalten auch einige der zahlreichen privaten Anbieter eingehend beschrieben.

Sprachen lernen in Berlin bedeutet auch, dass alle Schulen gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß in der Stadt erreicht werden können. Ein eigenes Fahrzeug ist daher überflüssig.

Bei der Auswahl des geeigneten Instituts sollte nicht nur der Lernaspekt im Vordergrund stehen.
Wichtig ist, dass neben dem Unterricht auch Ihre Freizeitgestaltung nicht zu kurz kommt.

Einige Schulen bieten z. B. ein interessantes Nebenprogramm, wie Ausflüge und Besuche in Ausstellungen und Museen. So können Sie das Erlernte sofort in die Praxis umsetzen.

Grundsätzlich muss bei der Auswahl der Sprachschule die persönliche Zielsetzung im Fokus stehen. Ihr persönliches Ausbildungsziel ist ausschlaggebend für die richtige Schule und den optimalen Kurs.

Alle Institute in Berlin haben ihre eigenen speziellen Lernziele definiert, es bedarf aber einer vorhergehenden persönlichen intensiven Abklärung, ob Sie lieber einen Intensiv-, Einzel- oder einen Gruppenkurs besuchen möchten.

Die Angebote der einzelnen Schulen differieren in diesem Anforderungsprofil erheblich. Auch der monetäre Aspekt bei der Institutsauswahl darf keinesfalls unberücksichtigt bleiben. Schulen, die ein hohes Leistungspotential anbieten, haben natürlich ihren Preis.

Deutsch lernen mit einem universitären Abschluss, der Sie für höchste sprachliche Anforderungen befähigt, ist natürlich vom Anforderungsprofil anders zu bewerten, als ein Kurs, der lediglich dazu dient, ein Grundverständnis in der deutschen Sprache zu vermitteln.

Berlin bietet für jedes Anforderungsprofil den richtigen Rahmen.

Die Lehrinstitute in Berlin

Die Volkshochschule (VHS)

Beginnen wir unseren Exkurs mit der Volkshochschule (VHS). Volkshochschulen erfreuen sich in Deutschland größter Beliebtheit, bieten sie doch ein großes Spektrum an Lehrangeboten aller Art. Dies ist auch in Berlin der Fall.

In Berlin können Sie aus 12 VHS mit einem Kursangebot von z. Zt. 40 Sprachen auswählen. Natürlich bietet jede VHS entsprechende Deutschkurse an. Sie lernen bei qualifizierten Kursleiterinnen und Kursleitern aus dem In- und Ausland.

Die VHS wird auf Wunsch eine Einstufung Ihrer Sprachfähigkeit vornehmen und einen für Sie geeigneten Sprachkurs aus dem vielfältigen Angebot herausfiltern. Dies geschieht in einer entspannten Atmosphäre während eines persönlichen Gespräches mit einem qualifizierten Sprachlehrer.

Vorteile bei der VHS

Die Volkshochschule ist ein preiswerte Alternative im Vergleich zu den privaten Schulen.

– Die VHS bietet ein umfangreiches Kursprogramm mit geschulten Lehrkräften und bereitet auch auf weitergehende Prüfungen, wie z.B. Berufsabschlussprüfungen oder Einbürgerungstests vor.

– Das gewünschte Kursangebot kann in Vormittags- oder Abendstunden wahrgenommen werden.

Nachteile bei der VHS

– Die Kurse sind häufig stark frequentiert, so dass eine individuelle Ansprache der Schüler nicht immer möglich ist.

– Die Kurse finden in der Regel ein-bis zweimal in der Woche statt.

– Das Angebot von Intensivkursen ist sehr beschränkt. Es findet ein Einzelunterricht statt.

Wenn Sie Ihre Zeit in Deutschland dafür nutzen möchten, um Ihre Deutschkenntnisse zu verbessern, kann ein Sprachkurs sehr hilfreich sein. An der Humboldt-Universität z. B. gibt es Deutschkurse vorwiegend für Promovierende, ergänzt wird das Angebot in Berlin durch zahlreiche private Sprachschulen.

Deutsch lernen an der Humboldt Universität zu Berlin

Die in Berlin ansässige, renommierte Humboldt Universität bietet Deutschkurse in einem eigenen Sprachzentrum an. Kursbeginn ist in der Regel zu Beginn des Semesters – im April oder Oktober.

Von Fall zu Fall werden aber auch Deutschkurse in der semesterfreien Zeit angeboten.

Hier haben Sie die Möglichkeit sich als wissenschaftlicher (e) Mitarbeiter (in) immatrikulieren zu lassen. Einzelheiten hierzu können auf der Website der Humboldt Universität eingesehen werden.

Sollten Sie nicht wissenschaftlich arbeiten, dann besteht die Möglichkeit, sich als Gasthörer bei der Universität für einen Deutschkurs einzuschreiben. Diese Möglichkeit ist aber auf die Verfügbarkeit der Hörerplätze beschränkt. Es wird eine Kursgebühr, in der Regel 100 Euro, von der Humboldt Universität für die Kursteilnahme erhoben.

Online-Kurse zum Selbststudium

Hervorzuheben sind die Online-Kurse zum Selbststudium, die von der Humboldt Universität in Deutsch angeboten werden. Leider sind die angebotenen Online-Kurse kostenpflichtig, bieten aber dem Schüler die Möglichkeit, unabhängig von Terminen und Standort Deutsch zu lernen.

Die Online-Kurse werden von der Deutschen Welle ausgestrahlt und sind für ein interaktives Selbststudium geeignet.

Vorteile bei der Humboldt Universität

– Sie erhalten als wissenschaftlicher Mitarbeiter eine auf hohem Niveau basierende Sprachausbildung.

– Es gibt Online-Kurse zum interaktiven Selbststudium.

– Die Kursangebote werden auf der Homepage übersichtlich und leicht dargestellt, um schnell einen geeigneten Kurz zu finden.

Nachteile bei der Humboldt Universität

– Wenn Sie kein (e) Wissenschaftler (in) sind, dann sind die Zugangsmöglichkeiten an der Kursteilnahme beschränkt.

– Preisinformation zu den Kursen fehlen.

Private Deutsch-Sprachschulen in Berlin

Dieser Anbieter wirbt mit Qualität und einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, hinsichtlich seiner Angebotspalette. Ein vorgegebenes 12-Stufen-Programm ermittelt Ihre individuelle Leistungsstufe und ist präzise auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt, dies garantiert eine individuelle Lernkontrolle.

Die für eine Sprachausbildung erforderlichen Fähigkeiten wie Lesen, Hören und Sprechen nehmen bei diesem Anbieter einen hohen Stellenwert ein. Aktive Rollenspiele sind fester Bestandteil des Lerninhaltes an dieser Schule.

Vorteile der DeutschAkademie

– Der Unterricht findet in kleinen Klassen statt.

– Intensivkurse sind möglich.

– Interaktive Rollenspiele können helfen die Sprachen schneller zu erlernen.

Nachteile der DeutschAkademie

– Es gibt keinen Hinweis auf Einbürgerungskurse.

– Die Kursgebühren sind nicht auf der Homepage einsehbar.

Es gibt nur allgemeine Kursbeschreibungen.

Goethe Institut

Das Goethe Institut wirbt nicht nur allein mit Deutschkursen, sondern hebt auch die kulturelle Vielfalt von Deutschland hervor.

Ihr Leistungs- oder Kenntnisstand wird in einem individuellen Gespräch mit einem qualifizierten Sprachlehrer vorher festgelegt. Die neuesten Lehr- und Lernmethoden werden vom Institut in den Unterricht eingebracht. Die absolvierten Prüfungen in der deutschen Sprache sind international anerkannt. Sie können als Befähigungsdokument bei Arbeitgebern und Behörden vorgelegt werden.

Die festangestellten Sprachlehrer des Goethe Instituts wurden ausnahmslos alle von der berühmten Sprachakademie Association of Language Testers in Europe (ALTE) ausgezeichnet und geprüft. Damit ist ein hoher Ausbildungsgrad gewährleistet.

Angeboten wird vom Goethe Institut ein kostenloses Übungs- und Kommunikationsangebot.
Online haben Sie Zugriff auf umfangreiche interaktive Lern- und Übungsmaterialien. Hier ist auch ein Austausch mit anderen Studierenden möglich.

Sollten Sie vorhaben, von Berlin in eine andere Stadt zu ziehen, so können Sie am dortigen Goethe Institut Ihre begonnene Ausbildung nahtlos fortsetzen.

Vorteile des Goethe Instituts

– Alle Lehrkräfte verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium.

– Die Lernziele orientieren sich am individuellen Leistungsstand.

– Sechs verschiedene Niveaustufen garantieren den gewünschten Lernerfolg.

– Die Lernmethodik des Instituts basiert auf neuesten Erkenntnissen in der Sprachforschung.

– Die Sprachausbildung ist international und national anerkannt.

– Die Homepage ermöglicht ein leichtes Aufsuchen der Angebote.

Nachteile des Goethe Instituts

– Leider verfügt nicht jede Großstadt in Deutschland über ein Goethe Institut (in Deutschland nur in 11 Städten)

– Die Kosten der Kurse müssen vorher erfragt werden, da es keine entsprechende Aussage auf der Homepage des Institutes gibt.

– Es ist kein Hinweis auf Intensivkurse vorhanden.

Kapitel Zwei – Deutsch-Sprachschule Berlin

Sprachschule Suche Berlin sprachenatelier-berlin

Die Deutsch-Sprachschule Kapitel Zwei hat ihren Sitz direkt im Zentrum von Berlin, am Berliner Alexanderplatz. Das junge Team der Sprachschule hat verschiedene Kurse wie Intensivkurse, Grammatikkurse, Konversationskurse, TestDaF- und DSH-Vorbereitungskurse sowie Aussprachetraining vom Anfänger- bis zum Fortgeschritten-Niveau im Angebot.

Daneben bietet die Schule die Vorbereitung und den Prüfungsabschluss für ‘The European Language Certificates’ in Deutsch an, ein europäisches, international anerkanntes Sprachzertifikat.

Vorteile von Kapitel Zwei

– Die Sprachschule ist zentral gelegen.

– Die Homepage informiert über alle Neuigkeiten wie den Beginn der Sprachkurse, Preise und Kursangebote und -inhalte.

Die Homepage bietet auch Informationen zu Tandempartnern, Unterkünften und allem Wissenswertem, wenn man neu ist in Berlin.

– Es gibt Intensivkurse für verschiedene Sprachniveaus. Der Unterricht wird in sehr kleinen Gruppen durchgeführt.

Nachteile von Kapitel Zwei

– TestDaF-Prüfungen können nicht direkt an der Schule abgeschlossen werden, sondern nur an bestimmten Prüfungszentren wie dem Goethe-Institut.

– Gleiches gilt für DSH-Prüfungen. Hier muss die Prüfung an einer deutschen Universität erfolgen.

Die Neue Schule in Berlin

Diese Sprachenschule befindet sich im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Nach eigenen Angaben blickt sie auf eine lange Tradition bis zum Gründerjahr 1984 zurück.

Deutschkurse werden in reichlicher Anzahl als Gruppen- oder Intensivunterricht angeboten.
Ihre Einstufung können Sie in einem Einzeltest ermitteln lassen. Alle Lehrkräfte sind ausgebildete Muttersprachler. Diese Schule hat bemerkenswert viele Kurse für Anfänger im Angebot, vom Einzelunterricht über Gruppenschulung und Intensivkurse (Crash Kurse).

Vorteile der Neuen Schule

– Die Sprachschule ist zentral in Berlin gelegen.

– Es sind viele Anfängerkurse im Angebot.

– Eine Spezialisierung auf Wirtschafts-, Kultur-, Geschichtskurse in deutscher Sprache ist möglich.

– Auf der Homepage befindet sich eine übersichtliche Preisgestaltung.

– Die Sprachschule bietet den Studierenden die Vermittlung einer Unterkunft mit Preisangaben an.

Nachteile der Neuen Schule

– Die Schule verfügt über wenig Kundenfeedback.

– Die Angebote sind nicht gut strukturiert.

– Es konnten keine Angaben über anerkannte Zertifizierungen gefunden wurden.

Sprachinitiativen in Berlin

In der Bundeshauptstadt Berlin gibt es zahlreiche Deutsch Lern Initiativen.
Eine soll hier beschrieben werden.

Netzwerk Deutschkurse für alle

Es handelt sich hier, um eine von Berlinern Bürger und Bürgerinnen gegründeten Initiative, die kostenlose oder sehr günstige Deutschkurse anbietet.
Die Zielgruppe von Netzwerk Deutschkurse für alle richtet sich auf Flüchtlinge und Menschen mit Migrantenhintergrund.

Die Kurse werden in der Regel von ehrenamtlichen Lehrkräften durchgeführt. Das Lehrniveau basiert auf didaktischer und methodischer Vielfalt. Es ist auf einfachen Kenntnisstand der Lernenden ausgerichtet. Finanziert wird die Einrichtung aus Bundes- und EU-Mitteln.

Sollten Sie dieser Zielgruppe zugehörig sein, dann ist diese Lerninitiative eine gute Wahl, die deutsche Sprache erlernen zu wollen.

Fazit

Berlin bietet für alle, die Deutsch lernen wollen, eine große Anzahl von Studienmöglichkeiten.

Es ist nicht möglich alle Schulen und Institute, die sich mit Deutschunterricht befassen, explizit aufzuzählen. Dazu sind es in der Millionenmetropole Berlin zu viele.

Die in diesem Artikel genannten staatlichen oder privatwirtschaftlichen Lehranstalten sind allesamt geeignet, den Studierenden eine gute Ausbildung in der deutschen Sprache zu vermitteln. Natürlich sind qualitative Unterschiede sichtbar geworden. Diese haben auch Einfluss auf die Preisgestaltung der einzelnen Schulen. Erfreulicherweise kam jedoch zum Vorschein, dass alle hier genannten Schulen über qualifiziertes Personal und über ein umfangreiches Kursprogramm verfügen.

Es wird Ihnen mit Sicherheit in Berlin nicht schwerfallen, die für Ihre Ansprüche geeignete Sprachschule zu finden. Der Erfolg wird Ihnen recht geben, dass Berlin der optimale Standort für Ihre Sprachstudien ist. Berlin ist nicht nur eine Reise wert, es bietet auch dem Studierenden und Sprachschüler eine optimale, vielfältige Chance, die deutsche Sprache angemessen zu erlernen.